FANDOM


ImagesCAZ1Y6PL
Samantha Carter
Geschlecht weiblich
Spezies Menschen
Volk Amerikanerin
Geburtsdatum 29.12.1968
Familienstand ledig
Familie Mark Carter (Bruder), Jacob Carter (Vater)
Organisation United States Air Force, SG-1
Titel Doktor
Rang Lieutenant Colonel
Status ungewiss
Erster Auftritt Das Tor zum Universum
Letzter Auftritt Endlosigkeit
Staffel SG-1: 1 - 10
Darsteller(in) Amanda Tapping
Synchronisation Christin Marquitan


 Samantha Carter, meist nur Sam genannt, wurde am 29. Dezember 1968 geboren. Sie ist zu Beginn von Stargate Kommando SG-1 Captain der United States Air Force, hat einen Doktortitel in Astrophysik und gilt als Spezialistin auf dem Gebiet der Plasma- und Partikelforschung.

BiografieBearbeiten

HintergrundinformationenBearbeiten

Samantha Carter wurde am 29. Dezember 1968 als Tochter von Jacob Carter geboren.

Ihr Bruder heißt Mark, welcher nach dem Tod der gemeinsamen Mutter für lange Zeit auf Abstand zu Sam und Jacob ging, da er beiden Mitschuld am Tod der Mutter gab. Aufgrund dessen verließ Mark das Elternhaus, während Sam, da sie noch nicht alt genug war, zu Hause bleiben musste.

1997Bearbeiten

Schon zwei Jahre bevor Dr. Daniel Jackson die Inschriften auf dem Abdeckstein des Stargates entziffert hatte, beschäftigte sie sich schon mit der Technologie. Sie ist auch diejenige, die zusammen mit einem Team aus Wissenschaftlern den Supercomputer entwickelt hat.

Vom Pentagon aus wurde sie ins Stargate-Center versetzt um dort an der zweiten Mission nach Abydos teilzunehmen. Sie hat als Vorbereitung die Berichte beinahe auswendig gelernt.

1998


Ungefähr ein Jahr nach der ersten Stargate-Mission dringt der Tok'ra Jolinar in Sams Körper ein. Dies bemerkt als erstes Cassandra.

Da sie die Erinnerungen des Tok'ra in sich hat, kann sie den gegenwärtigen Aufenthaltsort der Tok'ra ausfindig machen.

Später kann Sam die Zerstörung des Stargate-Centers verhindern.

1999Bearbeiten

In diesem Jahr wird ihr Vater Jacob Cater von einem Goa'uld gefangen genommen. Er kann jedoch wieder befreit werden.

2000Bearbeiten

In diesem Jahr kämpft sie zusammen mit SG-1 gegen die Replikatoren und verhindert eine Allianz zwischen Apophis und Heru'ur.

2001Bearbeiten

In diesem Jahr töten sie und SG-1 Kronos und erobern sein Ha'tak, welches später benutzt wird um Apophis Flotte zu zerstören.

2002Bearbeiten

Sam schafft es zusammen mit SG-1 einen Asteroiden durch die Erde zu schaffen, welcher auf direktem Kollisionskurs war.

2003Bearbeiten

Sam ist mit ihrem Vater auf der Alpha-Basis II als diese von Anubis angegriffen wurde. Sie kann von Jack O'Neill und Teal'c gerettet werden.

2004Bearbeiten

Ein Jahr später entführt man Sam und Teal'c auf ein Replikatorenschiff. Dort wird ein Doppelgänger in Replikatorenform von Sam erstellt.

Sam wird außerdem kurzzeitig von Anubis übernommen als dieser körperlos durchs SGC geisterte.

Samantha-tall

Samantha Carter


Etwas später kommt die Replikatoren-Sam auf die Erde und führt die Leute im SGC hinters Licht und tötet am Ende Daniel.

2005Bearbeiten

In diesem Jahr, bevor Cameron Mitchell zum SGC kam und SG-1 übernimmt, geht Sam nach Area 51. Sam kehrt erst einige Zeit später wieder zu SG-1 zurück.

2006Bearbeiten

Sam versucht zusammen mit Orlin ein Gegenmittel gegen die Ori Seuche zu finden.

Bei der Schlacht am Supergate ist sie in einem Raumanzug im Weltraum.

2007Bearbeiten

Sie überlebt nur knapp eine Verletzung mit einer Ori-Stabwaffe.

2008Bearbeiten

Sam wird befördert.

Ihr wird die Leitung über Atlantis entzogen. Ihr Nachfolger ist Richard Woolsey.

Sie verfolgt mit SG-1 und General O'Neill die Hinrichtung des letzten Ba'al-Klons.

2009Bearbeiten

Da sich General Landry in Washington befindet, leitet sie provisorisch das SGC bei einem Wraith-Angriff auf die Erde.

Sie wird zur Kommandantin der USS George Hammond ernannt, welchen Posten sie bis heute hat.

BeziehungenBearbeiten

Jonas HansonBearbeiten

Sam war, bevor sie zum Stargate Center kam mit ihm verlobt, trennte sich aber wieder von ihm, weil die Beziehung nicht funktionierte.

Im Stargate Center trafen sich beide wieder, beide waren nun über die Trennung hinweg. Nachdem Hanson aber die Kontrolle über ein Volk auf einem anderen Planeten übernommen hatte, bekam SG-1 den Auftrag ihn zurückzuholen. Während diese Mission stand Sam vor der Wahl ihn zu töten und ihn am leben zu lassen und damit weiterhin diese Menschen auszunutzen. Sie war aber nicht in der Lage ihn zu töten, was aber die Bewohner am Ende selber in die Hand nahmen.

Martouf/LantashBearbeiten

Martouf bzw. Lantash war der Gefährte von Jolinar, der Tok'ra, der mit Carter kurze Zeit verbunden war. Die Gefühle für Martouf und Lantash gingen dabei auf Carter über, aber es kam nie zu einer richtigen Beziehung, da Martouf schon zwei Jahre später ums Leben kam.

NarimBearbeiten

Narim war ein Tollaner, mit dem Sam auch keine richtige Beziehung einging. Er war zwar sehr verliebt in Sam, aber ihre Gefühle hielten sich in Grenzen und so blieb es nur bei einem Kuss.

OrlinBearbeiten

Orlin ist ein Antiker, der sich in Sam verliebte und ihr auf die Erde folgte. Für sie nahm er wieder die menschliche Gestalt an, aber nachdem er durch sein selbstgebautes Stargate zurück auf seinen Planeten ging und sich selbst opferte erlaubten ihm die anderen wieder den Aufstieg und er konnte zu ihnen zurück.

Joe FaxonBearbeiten

Joe Faxon war ein Botschafter der USA, der mit den Aschen Verhandlungen führen sollte, dabei knisterte es zwischen ihm und Sam, aber nachdem man dahinter kam was die Aschen vorhaben, musste man fliehen, wobei er ums Leben kam.

Rodney McKayBearbeiten

Sam hatte selbst keine Gefühle für McKay, der seinerseits aber sehr in Sam verliebt war.

Als McKay in einem Puddle Jumper eingeschlossen war und im Meer versank, begann er zu halluzinieren, in denen er Carter sah, die ihm dabei half aus dieser Lage raus zukommen. Das zeigt, dass McKay viel für Sam übrig hat.

Pete ShanahanBearbeiten

Pete war mit Samantha verlobt. Er ist Polizist und verfolgte zu Beginn Sam, um herauszufinden worin ihre Arbeit bestand, wobei er beobachtete, wie Sam gegen Osiris kämpfte, woraufhin man ihn ins Stargate-Geheimnis einweihte. Pete kaufte schon ein Haus für sich und Sam, aber da Sams Gefühle für Jack zu groß waren ging die Beziehung in die Brüche.

Jack O'NeillBearbeiten

Sams Gefühle für Jack sind sehr stark, was auch der Grund war, weswegen die Beziehung zu Pete nicht funktionierte. Wegen den militärischen Vorschriften war eine Beziehung der beiden bisher nicht möglich. Obwohl es verboten war, zeigen sie immer wieder Gefühle dem anderen gegenüber, vertrauten einander blind und würden für den anderen sterben.

FamilieBearbeiten

Sams Mutter starb als sie noch ein Teenager war bei einem Autounfall. Die Schuld an diesem Unfall gab ihr Bruder Mark ihrem Vater Jacob.

Durch den Tok'ra Selmak wurde das Verhältnis zwischen ihr und Jacob besser.

Mark, ihr Bruder, hat zwei Kinder und wohnt in der Nähe von San Diego.

TriviaBearbeiten

  • Sie ist Doktorin der Astrophysik. Ihre Doktorarbeit schrieb sie über das Themengebiet Qantentechnik.
  • Sie gilt als Expertin auf dem Gebiet der Plasma- und Partikelforschung.
  • Sie ist Gastdozentin an der Air-Force-Akademie.
  • Ihre Dienstnummer lautet: 43-412-6775-320.
  • Jeden freien Sonntag, den sie auf der Erde ist, verbringt sie mit Cassandra, um mit ihr Schach zu spielen. 
  • Ihre Hausnummer ist die 1025.  

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki