FANDOM


Robert Kinsey
Spezies Mensch
Organisation  
  • Amerikanische Regierung
  • N.I.D.
Titel  
  • Senator
  • Vizepräsident (Kabinett Hayes)
Status ungewiss
Vizepräsident Robert Kinsey ist ein Feind des Stargateprogramms und versucht, dieses unter seine Kontrolle zu bekommen, um aus diesem Profit zu schlagen.

Zusammenarbeit mit dem N.I.D. Bearbeiten

Er bediente sich des N.I.D., um so Chancen auf die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten zu gelangen. Doch es gelang SG-1 mit Hilfe von Colonel Mayborne, welcher nun selbst Feinde innerhalb der Organisation hatte, seine Pläne zu vereiteln, was ihnen einen weiteren Feind einbrachte. Kinsey wurde allerdings vom neuen Präsidenten Henry Hayes zum Vizepräsidenten ernannt.

Daraufhin übernahm Kinsey die Kontrolle über den N.I.D. und versuchte stattdessen, diesen als Kontrollorgan für das Stargateprogramm einzusetzen, indem er Staatsoberhäupter anderer Länder, die ins die Existenz des Stargateprogramms eingeweiht waren, davon zu überzeugen versuchte, dass die Führung des SGC unfähig sei und unverantwortlich handele. Dies konnte nur durch Eingreifen Thors verhindert werden.