FANDOM


Stargate SG-1:
Staffel 2, Episode 6:
Rückkehr des Thor
Rückkehr des Thor
Originaltitel Thor’s Chariot
Lauflänge 42:26 Minuten
Weltpremiere 31.7.1998
Deutschlandpremiere 15.9.1999
Quote 1,61 Mio. 13,5 %
Drehbuch Katharyn Powers
Regie William Gereghty
Vorherige Episode Der Sarkophag
Nächste Episode Trojanische Kugel

Rückkehr des Thor (Thor's Chariot) ist die sechste Episode der zweiten Staffel von Stargate SG-1.

ZusammenfassungBearbeiten

Während einer Besprechung wird das Stargate von außen aktiviert. Es ist nur ein dumpfer Klang von etwas zu hören, dass bei der Iris aufschlägt. Danach ist die Verbindung wieder weg. Als danach die Iris untersucht wird, stellt man Rückkstände des Stoffes Iridium fest, die genau dem Material einer Box entsprechen, die SG-1 auf dem Planeten Cimmeria zurückgelassen hat. Es wird beschlossen ein MALP durch das Tor zu schicken um genauere Informationen zu sammeln. Das Bild welches das Malp aufzeichnet ist schockieren: Einige Cimmerianer und Jaffa liegen tot um das Stargate und Gairwyn bittet um Hilfe. 

Da das Team bei ihrem letzten Besuch Thor's Hammer zerstört hat, fühlt es sich nun für das Schicksal des Planeten verantwortlich und beschließt der Bevölkerung zu helfen. Auf Cimmeria angekommen, treffen sie auf Gairwyn, die sie über die letzten Aktivitäten der Goa'uld aufklärt. Des Weiteren erzählt sie ihnen, dass Kendra erkannte, dass Goa'uld auf den Planeten kommen und so hat sie veranlasst die Botschaft an die Erde zu schicken. Bei einem Angriff der Jaffa muss sich das Team getrennt im Wald verstecken. 

Im Wald berichtet Gairwyn dem Team auch noch, dass Kendra und viele der Cimmerianer bereits getötet wurden und führt sie zu einer kleinen Grabstätte, wo sich auch Kendras Grab befindet. Bei Kendras Grab befindet sich ein Goa'uld Handmodul, welches Sam anlegt. Als sie es anlegt, kann sie dieses sogar ansatzweise aktivieren. Da sie nicht von den Jaffa entdeckt werden wollen, beschließen sie zu den restlichen Cimmerianern zu gehen. 

Zu Beginn waren die Cimmerianer nicht besonders über die Ankunft von SG-1 erfreut, da sie sie für alle Geschehnissse verantwortlich machen. Es gelingt dem Team nach einiger Überzeugungsarbeit die Bewohner vom Gegenteil zu überzeugen. Im Anschluss daran bietet Olaf O'Neill und Teal'c an, sie um die Wachen zu führen. In der Zwischenzeit erklärt Daniel Gairwyn, dass Thor nur gerade nicht hier ist, aber seinen Hammer auf dem Planeten ließ um das Volk zu schützen. Sam versucht weiterhin ihre Fähigkeiten zu trainieren um das Handmodul besser kontrollieren zu können. 

Gairwyn erzählt Daniel und Sam danach von einer Legende. Laut dieser Legende soll Thor eine Halle der Macht auf dem Planeten gebaut haben. In dieser Halle sollen alle Kräfte für die Verteidigung des Planeten zu finden sein. Jedoch ist es noch keinem gelungen diese Halle zu finden,geschweige den die Halle zu betreten. 

In der Zwischenzeit führt Olaf Teal'c und O'Neill zu dem Ort, an dem die Jaffa eine Pyramide errichten. Nach kurzer Beobachtung kann Teal'c erkennen, dass die Jaffa zu dem Goa'uld Heru'ur gehören. Als dann Heru'ur persönlich mit einigen seiner Jaffa hinter den dreien auftaucht, will er Informationen über die, die durch das Tor gekommen sind, haben. Als er dann Olaf gefangennehmen will, eröffnen Teal'c und O'Neill das Feuer. Jedoch wird Heru'ur durch ein Schutzschild geschützt. O'Neill und Teal'c gelingt es zusammen mit Olaf zu fliehen. 

Als sie wieder in dem Versteck ankommen, schlägt Daniel vor die Waffe von Thor zu suchen, in der Hoffnung auf Hilfe. In der Zwischenzeit will O'Neill zusammen mit Teal'c für eine Ablenkung sorgen um den anderen mehr Zeit zu verschaffen und die Jafa zu schwächen. 

Gairwyn führt Daniel und Sam zu einem Gebilde, dass sie weiter zu Thors Halle der Macht bringen soll. Nach kurzer Überlegung berührt Daniel die Vorrichtung, wodurch sie in eine dunkle Halle gebeamt werden. Sie können keine Inschriften oder Ausgänge erkennen. Kurz später taucht ein Hologramm von Thor auf. Dieses Hologram sagt, dass nur der seine Macht bekommen wird, der sich ihrer würdig erweist. Als das Hologtam verschwindet, beginnt Daniel die Halle abzusuchen, als auf einmal die Halle zu beben beginnt und vor ihnen ein Teil des Bodens verschwindet. Sam beginnt den dünnen Steg zu betreten und zu der anderen Seite des Raums zu kommen. Kurz darauf betritt auch Gairwyn des Steg, jedoch verliert sich das Gleichgewicht. Daniel will sie darafhin vor einem Sturz in die Tiefe retten, als der Boden wieder schließt. Nun erscheint das Hologram ein weiteres Mal. Es erklärt ihnen, dass sie nun ein Rätsel lösen müssen und teleportiert sie in einen anderen Raum. 

In der Zwischenzeit bringen O'Neill und Teal'c zusammen mit Olaf Sprengfallen an. Als sich dann eine Patrouille nähert, müssen sie gegen diese kämpfen. Dabei wirft Olaf seine Axt zwischen O'Neill und Teal'c durch um einen Jaffa zu töten und beweist ihnen somit sein Vertrauen. 

Wieder in der Halle vesuchet Daniel das Rätsel zu lösen. Als das Hologram wieder erscheint um sie für ihren Versuch zu loben, bittet Daniel noch um ein wenig mehr Zeit. Im fällt daraufhin nach kurzer Zeit zusammen mit Sam die Lösung ein und so erscheint anstatt des Holograms der wahre Thor. 

O'Neill muss sich in der Zwischenzeit mit den Menschen weiter in die Höhlen zurückziehen, da sie von den Jaffa immer weiter umzingelt werden. Thor wiederum erklärt, dass er der Oberkommandierender der Asgard-Flotte sei und dass sie die ersten seien, die das Rätsel gelöst hätten und ihn deswegen in seiner wahren Gestalt sehen dürften. Des Weiteren erfahren sie, dass Thor direkt durch eine Übertragung aus seinem Raumschiff Beliskner zu ihnen spricht. Als Daniel ihn über den alle Geschehnisse aufklärt, ist Thor verärgert und bringt Sam und Daniel wieder an die Oberfläche und verschwindet. 

Beide kehren daraufhin in die Höhlen zurück und klähren O'Neill über alles auf. Als der Angriff der Jaffa beginnt, gibt SG-1 auf um so die Bevölkerung des Planeten zu schützen. Als das Team zum Lager gebracht wird, hören alle lautes Donnern und erkennen die Ankunft eines Raumschiffes. Daraufhin werden die Gebäude von den Waffen des Schiffes zerstört. Gairwyn kommt daraufhin zurück und erklärt ihnen, dass die Jaffa nun nicht mehr auf den Planeten kommen können und Thors Hammer wieder errichtet werden wird, welcher aber für Teal'c eine Ausnahme macht. 

Informationen

ZitateBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.