FANDOM


Der Puddle Jumper ist ein von den Antikern genutztes kleines Raumschiff. Es wird von den Tau'ri in Atlantis häufig für Expeditionen verwendet. Der Erbauer der Zeitmaschine in einem der Puddle Jumper ist der Antiker Janus.

Konstruktion und Funktionen Bearbeiten

Es hat die perfekte Form, um mit eingefahrenen Triebwerken durch ein Stargate zu fliegen; Es kann diese aber auch ausfahren, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Außerdem besitzt es Drohnen, die als Waffen dienen und im inneren befindet sich eine kleinere Version eines DHD, womit man ein Stargate anwählen kann. Darüber hinaus verfügt das Raumschiff über eine Tarnvorrichtung und einen Schutzschild.

In das Schiff gelangt man über ein Luke, die sich im hinteren Teil des Schiffes befindet. Insgesamt passen etwa zehn Leute in den Puddle Jumper, vier vorne und im hinteren kleinen Laderaum sechs. Die Schotts zum Laderaum können geschlossen werden.

Geschichte Bearbeiten

Auch findet SG-1 einen Puddle Jumper mit einer Zeitmaschine und nutzen sie auch um 5000 Jahre in der Zeit zurückzureisen. Sie landen im alten Ägypten um sich dort ein ZPM zu besorgen, das in der Schatzkammer von dem Goa'uld Ra liegen muss und bringen mit ihrer Reise in die Vergangenheit ihre Zukunft durcheinander. [1]

Dr. Elizabeth Weir reist in einer alternativen Zeitlinie mit einer solchen Zeitmaschine zurück in die Zeit der Antiker, als sie nur knapp der Zerstörung von Atlantis durch einen Wassereinbruch aufgrund massiven Energieverlust der Schilde, entkommt und als einzige eine Raumschlacht mit den Wraiths überlebt. Die Antiker gestatten ihr nicht, zurückzureisen, um die Zeit nicht noch mehr zu verändern.

Janus allerdings entwickelt mit ihr zusammen einen Plan, durch welchen sie in einer Stasiskammer 10.000 Jahre überleben und so die durch Janus nun in Reihe geschalteten ZPMs wechseln kann, um in der Zukunft eine erneute Zerstörung von Atlantis abzuwenden. Ob es sich dabei um dasselbe Raumschiff handelt wie das, welches SG-1 findet oder ob es Janus erneut entgegen den Widerstand der anderen Antiker gelang, eines zu bauen, ist nicht bekannt. In unserer Realität findet das Team bei der Entdeckung von Atlantis diesen Puddle Jumper jedoch nicht.[2]

Trivia Bearbeiten

  • Den Namen Puddel Jumper hat sich Major John Sheppard ausgedacht, nachdem er den Namen von Dr. Rodney McKay (Gateship) abgelehnt hatte.
  • In der alternativen Zeitlinie , die SG-1 durch ihre Zeitreise nach Ägypten erzeugt, gibt es kein SG-1. Als General George Hammond die Mission genehmigt und macht, Dr. McKay denselben Namensvorschlag. Allgemein ähnelt diese Szene der des Aufbruchs zu Beginn von Stargate Atlantis.

Vorkommen Bearbeiten


r Vorkommen: v
Stargate Kommando SG-1
Stargate Atlantis
in diversen Episoden

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Möbius, Teil 1 & 2
  2. 10000 Jahre

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki