FANDOM


Naniten antiker

Naniten

Nanobots (auch Naniten oder Nanozyten) sind nur durch ein Mikroskop sichtbare Roboter, die im Körper eine bestimmte Aufgabe erfüllen sollen. Je nach  Programmierung der Naniten können sie viele verschiedene Ziele verfolgen und ausführen.

Geschichte Bearbeiten

Evolution auf Argos Bearbeiten

Zum ersten Mal begegnen sie den Menschen, als SG-1 auf den Planeten Argos war. Dort ließ ein Goa'uld namens Pelops die Bewohner innerhalb kürzester Zeit altern. SG-1 schaffte es, das dafür verantwortliche Gerät abzuschalten und den Alterungsprozess somit zu normalisieren.

Naniten in der Pegasusgalaxie Bearbeiten

Naniten Weir

Naniten im Körper von Dr.E.Weir

Es gibt viele verschiedene Arten von Naniten wie z.B. Naniten der Menschen, Naniten von Reese, Orbaner-Naniten usw. Auch forschten unter anderen Samantha Carter bereits an Naniten zu SG-Programm-Zeiten  auf dem Medezinischensektor mit geringem bis keinem Erfolg. Erst als mann später Kontakt zu außerirdischen  Naniten hatte kam auch der erfolg. Dr. Rodney McKay gelang es den Code einer Nanitenart (Asuranern) so um zu schreiben, dass  Dr. Elisabeth Weir gerettetwerden konnte (siehe Bild unten).

Vorkommen Bearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki