FANDOM


Die Ha'taks, auch Goa'uld-Mutterschiffe bildeten über mehrere Jahrhunderte das Rückgrat der Goa'uld-Flotten. Nach dem Fall der Systemlords, wurde das Schiff weiterhin genutzt, von den nun freien Jaffa (Freie Jaffa Nation) und der Luzianer Allianz.

Allgemeine Angaben Bearbeiten

Ha'taks waren große, zu interstellaren Flügen fähige, Schiffe der Goa'uld. Jeder Systemlord unterhielt eine große Anzahl dieser Schiffe, welche innerhalb der Flotte auch die wichtigste Rolle einnahmen. Diese Schiffe waren auch zu atmosphärischen Flügen in der Lage und konnten so auf Planeten landen.

Aussehen Bearbeiten

Von außen sahen alle Schiffe gleich aus, in der Mitte gab es eine Pyramide, welche zum landen diente, indem man auf passenden Pyramiden landete.

Im Innern variierte die Verkleidung der Ha'taks von Goa'uld zu Goa'uld. Die Wände der Ha'taks sind reich verziert mit Gold und je nachdem wem das Schiff gehörte, war die Brücke verziert und geschmückt.

Technische Daten Bearbeiten

Schilde Bearbeiten

Zur Verteidigung gegen andere Schiffe verfügen Ha'taks über Energieschilde. Die Stärke der Schilde konnte ebenfalls von Goa'uld zu Goa'uld unterschiedlich sein. Ein normales Ha'tak konnte den Beschuss von anderen Ha'taks einige Zeit trotzen und war auch unantastbar für Raketenangriffe, aber gegen die Waffen der Asgard waren sie nicht gerüstet, was aber bei den Schiffen von Anubis der Fall war, diese besaßen Schilde die stark genug waren sich gegen ein Biliskner-Typ Schiff zu behaupten und auch gegen die Ionenkanonen der Tollaner.

Tarnvorrichtung Bearbeiten

Sokar gelang es als ersten Goa'uld ein Ha'tak zu tarnen und somit auch ganze Flotten. Dies wurde dann später, bei der Übernahme von Sokars Imperium durch Apophis übernommen.

Waffen Bearbeiten

Zur Bewaffnung von Ha'taks gehörten mehrere Energiekanonen, mit denen es auch möglich war einen Planten aus dem Orbit zu bombardieren. Die Waffen besitzen eine Explosionsstärke von 200 Megatonnen.

Zusätzlich verfügen die Schiffe über mehrere Gleiterstaffeln, welche dem Feind angreifen können.

Weitere Angaben Bearbeiten

Die Ha'taks verfügten über einen gigantischen Reaktor im Zentrum des Schiffe, der es mit Energie versorgte. Wie bei allen Goa'uld-Technologien funktionierten auch hier die Computer mit Hilfe der Kristall-Technologie.

Geschichte Bearbeiten

Zur Zeit der Ägypter, als die Goa'uld noch über die Erde herrschten, nutzten diese die ägyptischen Pyramiden als Landeplätze für ihre Ha'taks. Auch bei den Maya und auf Abydos war dies beobachtbar.

Vorkommen Bearbeiten


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki