FANDOM


Stargate SG-1:
Staffel 1, Episode 7:
250px-Die Macht der Weisen
Die Macht der Weisen
Originaltitel The Nox
Lauflänge 42:24 Minuten
Weltpremiere 12.09.1997
Deutschlandpremiere 17.02.1999
Quote 2,00 Mio / 14,2 %
Drehbuch Hart Hanson
Regie Charles Correll
Vorherige Episode Die Auferstehung
Nächste Episode Die Auserwählten

Die Macht der Weisen (The Nox) ist die siebte Episode der ersten Staffel von Stargate SG-1.

ZusammenfassungBearbeiten

Die Regierung setzt das Stargate-Programm unter Druck, da es eigentlich neue und vor allem fortschrittlichere Technologien zur Erde bringen sollte, dies aber in letzter Zeit nicht so gut lief. Teal'c fällt als er nachdenkt ein Planet ein, dessen Bewohner die Fähigkeit besitzen Gegenstände unsichtbar zu machen. SG-1 bekommt den Auftrag diese Technologie zur Erde zu bringen. Als das Team auf dem Planeten ankommt, findet gerade zwischen Apophis' Jaffa und den Fenri, den Bewohnern des Planeten eine Auseinandersetzung statt. Die Mitglieder von SG-1 geraten in einen Hinterhalt und werden getötet. Dann tauchen die Nox auf welche Kräfte und Weisheit haben.

Daniel wacht auf und denkt er ist im Himmel da seine Wunden verheilt sind, es aber noch ein Loch in seiner Kleidung gibt. Carter versichert ihm das dies nicht stimmt. Beide stellen zusammen mit Jack fest das ihre Waffen fehlen.

Sie werden von den Bewohnern der Hütte, in welcher sie aufgewacht sind, zum Essen eingeladen.

Es stellt sich heraus das die Familie bei der sie sind zu den Nox gehören, welche die unsichtbaren Wesen die Fenri beschützen. SG-1 beschließt noch mehr über sie herauszufinden. SG-1 findet heraus das die Nox sehr alt werden können und eigentlich die "Beschützer" der Fenri sind.

InformationenBearbeiten

  • Die Nox beleben alle Mitglieder von SG-1 wieder

ZitateBearbeiten

Nafrayu (deutet auf sich): Nafrayu.
Carter (legt ihre Hand auf seine Brust): Nafrayu? (Er nickt und sie deutet auf sich) Carter.
Nafrayu (legt eine Hand auf ihre Schulter und sagt träumerisch): Carter...
(Carter lächelt ihn an)
O'Neill: Nein, Sie können ihn nicht behalten.


O'Neill: Hört zu, ähm... - ihr dürft nicht von uns denken, dass wir Mörder sind. Er ist einfach... - böse. Er ist sehr...
(O'Neill schaut zu Daniel)
Daniel: Böse.
O'Neill: Böse. Wir wollten ihn nur in unsere Welt mitnehmen und mit ihm reden über all die gemeinen... bösen...
Daniel: Bösen...
O'Neill: ...bösen Dinge, die er so tut. Wir hatten keine Ahnung von der Geschichte mit dem Kraftfeld.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.