FANDOM


Stargate SG-1:
Staffel 1, Episode 6:
250px-Die Auferstehung
Die Auferstehung
Originaltitel Cold Lazarus
Lauflänge 42:24 Minuten
Weltpremiere 29.08.1997
Deutschlandpremiere 10.02.1999
Quote 2,70 Mio / 8,2 %
Drehbuch Jeffrey F. King
Regie Kenneth J. Girotti
Vorherige Episode Das erste Gebot
Nächste Episode Die Macht der Weisen


Die Auferstehung (engl.: Cold Lazarus) ist die sechste Episode der ersten Staffel von Stargate SG-1.

ZusammenfassungBearbeiten

SG-1 entdeckt auf dem Planeten PX3-562 ein rießiges Tal mit zerbrochenen Kristallen. Als O'Neill sich einem der Kristalle nähert, aus welchen ein geheimnissvolles blaues Licht strahlt, wird er von einer plötzlichen Druckwelle erfasst und verliert durch den Aufprall ein paar Meter weiter das Bewusstsein. Im selben Moment taucht ein Doppelgänger von ihm auf, welcher zusammen mit dem Rest von SG-1 das Stargate Richtung Erde durchquert. Keiner ahnt, dass der Colonel O'Neill, der mit auf die Erde gekommen ist, nicht der Echte ist. Jacks Doppelgänger sucht auf der Erde nach einigen Orientierungsschwierigkeiten nach Sara und ihrem gemeinsamen Sohn Charlie, welcher allerdings tot ist.

Bruchstückhaft tauchen Erinnerungen des echten Jack auf, in der er Sara und Charlie sieht. Mittlerweile ist er beim Haus von Sara angekommen, die dort seit Charlies Tod und ihrer Trennung mit ihrem Vater lebt. Der Doppelgänger kann sich nur schwer auf die für beide sehr ungewohnte Situation einstellen, denn Jack und Sara haben sich seit ihrer Trennung nicht wieder gesehen. Schließlich lässt der falsche Jack seinen - besser Jacks - Gefühlen etwas freien Lauf

Als der richtige Jack O'Neill wieder auf die Erde zurückkehrt, haben Daniel und Sam schon genaueres über die Kristalle herausgefunden.

Informationen Bearbeiten

  • Der Sohn von Jack O'Neill, Charlie, erschoss sich mit Jacks Dienstwaffe

ZitateBearbeiten

(O'Neill nachdem er durch das Stargate wieder auf die Erde gekommen ist)
O'Neill: Hey, was soll denn das? Dass ihr einfach ohne mich abhaut!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki